Culinary Quebebc
Fort Walsh National Historic Site
Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography
Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography
Historischer Familienspaß in Saskatchewan

Obwohl die Siedlungsgeschichte Kanadas für europäische Verhältnisse vergleichsweise jung ist, hat das Ahornland viel Spannendes aus der Vergangenheit zu berichten! Viele  Bauwerke oder Naturdenkmäler, an denen sich signifikante Ereignisse zugetragen haben, zählen zu den kanadischen National Historic Sites. Sie illustrieren einige der entscheidendsten Momente in der Geschichte Kanadas. In den Sommermonaten lassen Mitarbeiter in zeitgenössischer Kleidung hier die Vergangenheit wieder aufleben. Mit bewegender Geschichte und spannenden Geschichten nehmen sie die Besucher auf eine interaktive Zeitreise mit. Auch in der Prärieprovinz Saskatchewan befinden sich einige dieser historischen Stätten, die Familienspaß für Jung und Alt versprechen.

Dokumente
Regina
Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography
Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography
Regina: Eine Liebenswerte Stadt mit Charme

Nicht nur durch ihren königlichen Namen ist Regina, die Hauptstadt Saskatchewans, eine wahre Königin unter Kanadas Städten! Mit ihren rund 215.000 Einwohnern kann sie zwar größentechnisch nicht mit Metropolen wie Vancouver und Toronto mithalten, aber genau das macht den Charme dieser liebenswerten Stadt im Süden der Prärieprovinz aus! Wer Regina einen Besuch abstattet, darf sich auf die freundlichen Einwohner und eine Fülle an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen freuen!

Dokumente
Alt text
Neu in 2020: WAG Inuit Art Centre in Winnipeg

Mehr als 13.500 Exponate, darunter 7.500 Skulpturen, 4.000 Drucke, 1.900 Zeichnungen sowie hunderte andere Artefakte, Keramiken und Textilien - das neue WAG Inuit Art Centre, ein Teil der Winnipeg Art Gallery (WAG), ist die weltweit größte öffentliche Sammlung zeitgenössischer und traditioneller Kunst der Inuit. Rund 8.000 Ausstellungsstücke sind langfristige Leihgaben der Regierung Nunavuts. Die Ausstellung ist einzigartig und bereichert die kanadische Kunstszene auf besondere Weise.

Dokumente
Alt Text
Historische und kulturelle Schätze auf dem Louis Riel Trail

Saskatchewan hat mehr Straßen als jede andere Provinz in Kanada. Viele von ihnen führen an spannende Orte. Der 142 Kilometer lange Abschnitt des Highway 11 zwischen Saskatoon und Prince Albert, ein Teilstück des Louis Riel Trails, bildet da keine Ausnahme. Im Jahr 1885 war Louis Riel in der legendären Nordwest Rebellion der Anführer der Métis, der Nachfahren europäischer Pelzhändler und Frauen indigener Abstammung. Entlang der ihm zu Ehren benannten Route lassen sich markante Wegweiser und interessante Sehenswürdigkeiten entdecken. Wer in der Gegend unterwegs ist, sollte sich die historischen und kulturellen Schätze der Region nicht entgehen lassen.

Dokumente
Alt text
Kulinarische Touren in Saskatchewan

Die Prärieprovinz ist eigentlich als Kanadas Kornkammer bekannt, sorgt inzwischen aber auch auf dem Weinmarkt für Aufsehen. Der Likörmogul Moni Minhas aus Calgary weihte 2018 in Regina die größte Winzerei/Destillerie/Brauerei der Provinz ein. 

wine
Eiskaltes in Niagara

Eiswein ist eine Spezialität in der Region Niagara, die für diese Variante international bekannt ist.  Peller Estates möchte Eiswein-Freunden nahe bringen, wie es ist, mitten im Winter gefrorene Eisweintrauben zu ernten. In der 10Below Icewine Lounge gibt's intensive, honigfarbene Jahrgänge in einer aus Eis hergestellten Bar zu verkosten (Parkas werden gestellt).

Alt text
Wein und Obst in BC

Eine führende Adresse für Wein (und Obst) ist das Okanagan Valley in British Columbia, das auch als "Napa Valley des Nordens" bezeichnet wird. Kelowna ist die erste Anlaufstelle, aber selbst Weinkenner bezeichnen auch die kleinen Winzereien von Penticton als erstaunlich und überraschend. Das Weinfestival im Herbst drängt sich als Termin zur Weinprobe auf - und nicht vergessen, in den entspannten BrewLoops auch ein Craft-Bier zu verkosten.

wine
Wein von der Niagara Halbinsel

Weinkenner wissen: Die fruchtbare Niagara-Halbinsel in Ontario zählt zu den zwei angesagtesten Weinregionen Kanadas. Es locken Niagara-on-the-Lake, der Ontario Wine Trail und auch international bekannte Akteure wie Inniskillin und Peller Estates. Weniger bekannt ist Lincoln mit 13 Winzern. Hier gibt es ausgefallene und Bio-Weine sowie Kult-Marken wie Hidden Bench Estate Winery, Redstone Winery und Rosewood Estates Winery

Whitehorse, Yukon
Mit den First Nations tanzen und trommeln

Im Yukon nimmt die Zahl der Feierlichkeiten, bei denen indigene Kultur im Mittelpunkt steht, stetig zu. Zu den Festivals, die einen Besuch wert sind, gehört das Adäka Cultural Festival, das in Whitehorse am Wasser stattfindet. Es bietet eine Woche lang Geweihschnitzen und Workshops zu Arbeiten mit Elchfell, traditionelle Geschichtenenerzähler, Tanz und Musik. Das Moosehide Gathering ist eine viertägige Feier in der Nähe von Dawson City. Dort findet unter anderem ein traditionelles Potlatch und Kanurennen auf dem Fluss statt.