Culinary Quebebc
Alt text
Paradies für Schlemmermäuler

Auf der kulinarischen Tour von Edible Canada können Teilnehmer die Köche kennenlernen, die den lebendigen Granville Island Public Market zu so einer großartigen Angelegenheit machen. Der Markt ist wie ein begehbarer Straßenblock voller Unterhaltungsangebote, gelegen in einer ehemaligen Zementfabrik am Wasser. Im Hintergrund beeindruckt die Skyline von Vancouver. Rund um diesen tollen Markt liegen ehemalige Lagerhäuser, in denen heute Künstlerstudios, Ateliers, Galerien, Boutiquen, Restaurants und Theater zuhause sind. 

Alt text
Essen wie die Hipster in Ottawa

Auf den ByWard Market in der Innenstadt von Ottawa geht es am besten hungrig, denn dort gibt's alles, was kulinarisch angesagt ist. Der Markt liegt in einem historischen Viertel und neben Avantgarde-Restaurants findet sich auch ein lebendiger Bauernmarkt - und das bereits seit 1826. Einkäufe erledigen, ein Craft-Bier trinken, sich zum Essen in ein Straßencafé setzen oder die zahlreichen interessanten Stände abklappern - der Markt hat jede Menge zu bieten.

Alt text
Hafenflair schnuppern in Halifax

Der Halifax Seaport Farmers’ Market findet bereits seit 1750 statt, was ihn zum ältesten Markt in Nordamerika macht. Heutzutage breiten sich 250 Anbieter auf zwei Stockwerken eines großen Lagerhauses aus. Neben fangfrischem Fisch werden Workshops angeboten sowie Handwerksprodukte bei The Shelf. Es gibt Shops, Galerien, eine Dachterrasse mit Blick auf den Hafen und ein Einwanderungsmuseum.

Go farm-to-glass in Alberta
Von der Farm ins Glas in Alberta

Die Eau Claire Distillery im verschlafenen Turner Valley ist die einzige Destillerie weltweit, die noch immer traditionelle Farmarbeit mit Pferden betreibt (für die Special Edition der Rye und Single-Malt-Whiskys). Die Destillerie verarbeitet zudem nur lokales Getreide. Bei einer Tour lernen Interessierte alles über Mixology und verkosten anschließend Eau Claires neuen G&T-in-a-can.

Newfoundland seaweed gin hits global headlines
Seegras-Gin aus Neufundland

Die Welt schaut auf die Newfoundland Distillery. Die einzige in den letzten hundert Jahren in der Provinz eröffnete Destillerie produziert Hochprozentiges ausschließlich aus lokalen Zutaten. Die Destillerie macht mit ihrem neuen Gin aus Seegras, das von Tauchern geerntet wird, international Schlagzeilen. Außerdem im Angebot: Gin mit Moltebeere, Rhabarber und Wacholder von der Avalon Peninsula.

An adventure for your taste buds in Banff National Park
Vodka, Whisky und Gin aus Gletscherwasser in Alberta

Die Swanky Park Distillery ist die einzige ihrer Art in einem nordamerikanischen Park. Dort wird das pure, reine Gletscherwasser der Rocky Mountains verarbeitet. Bei einer Tour durch die Destillerie probieren Gäste Vodka, Whisky und Gin im Restaurant oder in der Lobby der Destillierie in rustikal-schickem kanadischen Ambiente und genießen Köstlichkeiten aus der Lagerfeuer-Küche.

Sugar camp
Kulinarische Erlebnisse im Sugar Camp

Die Sugar Moon Farm in den Wäldern im Norden Nova Scotias feiert die Saison mit üppigem Brunch mit Ahorn-Senf-Würstchen und Kaffee mit Ahornsirupsahne, informativen Führungen und klassischen kanadischen Aktivitäten sowie Kochabenden wie den Chef Nights, bei denen die Top-Talente der Region ihr Können präsentieren.

Small-bath brewing, Winnipeg, Manitoba
Hinterhof-Brauereien in Manitoba entdecken

Ausgehend vom innovativen Winnipeg verbreitet sich die Craft Bier Szene über die Prärie. Vor allem der Pionier Half Pints Brewing Co. lohnt einen Besuch, ebenso wie die Brauerei Nonsuch Brewing Co., die in besondere Champagner-Style Flaschen abfüllt sowie Farmery, die ihre Zutaten auf eigenen Feldern anbaut. Der Winnipeg Trolley Ale Trail führt zu den besten Brauereien der Provinz.

Microbrewing in Atlantic Canada
Maritime Mikro-Brauereikultur

Die maritime Mikro-Braukultur ist einzigartig, und das liegt nicht nur an der außergewöhnlichen Zutat Wasser von 25.000 Jahre alten Eisbergen! Entdeckt den Good Cheer Trail In Nova Scotia, die Copper Bottom Brewing Company in Prince Edward Island im früheren Rathaus von Montague oder die innovativen Biere aus Neufundland wie Mr Wheaty Pants and Sweater Weather.