Abenteuer & Roadtrips
Alt text
Atemberaubende Ausblicke aus der Sea to Sky Gondola

Die Sea-to-Sky Gondola, die 2014 eröffnet wurde, ermöglicht atemberaubende Ausblicke auf den prachtvollen Howe Sound, die früher nur von den Serpentinen des Sea-to-Sky Highway zwischen Whistler und Vancouver möglich waren. Neben der Gondelbahn, die von Squamish aus auf 885 Meter fährt, warten in der Region weitere Erlebnisse, die Abenteurer-Herzen höher schlagen lassen, von der Geschichte und Küche der First Nations bis zum Wandern und Mountainbiken.

Bildnachweis: Paul Bride

Alt text
Winterzauber in den Kanadischen Rockies

Das Winterwunderland in den Kanadischen Rockies wirkt wie aus einem Bilderbuch entsprungen: Legendärer Champagne Powder in Hülle und Fülle, idyllische Plätze mit atemberaubender Kulisse aus schneebedeckten Bergen und zugefrorenen Seen sowie gemütliche Lodges mit knisterndem Kaminfeuer – die Winterzeit in der westkanadischen Provinz Alberta steckt voller magischer Momente und garantiert unvergessliche Erlebnisse.

Alt text
Die 10 besten Sommerabenteuer im Yukon

Sommertage im Yukon sind länger als anderswo. Es ist hell bis Mitternacht - die perfekte Gelegenheit also für ausgedehnte Abenteuer im kanadischen Norden. Von First Nations Festivals bis zu atemberaubenden Mittsommernächten und Kanu- oder Raftingtouren, Hier kommen zehn besondere Erlebnisse für Abenteurer.

Alt text
Sommerurlaub in Neufundland? Tipps für außergewöhnliche Trips

Lust auf mehr Abenteuer als nur das Standard-Urlaubsprogramm? Hier sind elf Tipps für alle, die Neufundland in seiner ganzen Bandbreite erleben wollen. Und das ist mehr als Wale, Eisberge und Küstenvögel beobachten. Mit der Seilrutsche übers Humber Valley schweben und die Steady Brook Wasserfälle aus der Vogelperspektive genießen, ein Eisbergbier in der Quidi Vidi Brauerei genießen oder eine Foto-Safari unternehmen - hier kommen Tipps für außergewöhnliche Trips.

Diamanten
Sommer wie Winter – Yellowknife funkelt!

Mit ihrer unberührten Natur, spektakulären Canyons und wilder Einsamkeit sind die Northwest Territories ein Traum für jeden Kanada-Urlauber! Zahllose Seen, Tundra und Permafrost verleihen der arktischen Landschaft ihren ganz besonderen Reiz. Die beschauliche und zugleich dynamische Hauptstadt Yellowknife ist mit ihren nur 21.000 Einwohnern die größte Stadt der Region. Sie beheimatet Menschen aus über 90 (!) Nationen und kann als echte Pionierstadt bezeichnet werden. In ihrer historischen Altstadt ist noch heute ein Hauch von Goldgräberstimmung zu spüren. Und mit etwas Glück gibt's Polarlichter zu sehen. 

Foto: NWT Tourism & George Fischer

Alt text
Waschechtes Cowboy-Feeling in Saskatchewan

Knisterndes Lagerfeuer, eine dampfende Tasse handgebrühten Kaffees und die Silhouette eines friedlich grasenden Pferdes, die sich vor einem Bilderbuch-Sonnenuntergang in der Prärie abzeichnet…. Kitsch? Nein – waschechtes Cowboy-Feeling auf einer Guest Ranch in Kanadas sonniger Mitte!

Dempster Highway
Straße mit Ausblick: Der Dempster Highway

Er zählt zu den schönsten Panoramastraßen der Welt: Der Dempster Highway! Schon der Name weckt Fernweh. Früher Pfad der Gwich’in Indianer und später als Hundeschlitten Trail genutzt, beginnt "der Dempster" rund 40 Kilometer hinter Dawson City im Yukon Territory und schlängelt sich dann als Allwetter-Schotterpiste auf mehr als 730 Kilometern durch die Berge bis weit über den Polarkreis hinaus ans Eismeer, genauer gesagt nach Inuvik in den Northwest Territories. Das arktische Städtchen ist das Ende des Dempster Highway und Ausgangspunkt für die Fahrt auf einer neuen Allwetterstraße nach Tuktoyaktuk am Eismeer. Das klingt nach großem Abenteuer!

Foto: Geri Sigl

Alt text
Kanada - ein Paradies für Wohnmobilreisen

Kanada ist riesig und vielfältig - Ein Paradies für Roadtrips aller Art, von der kultigen Fahrt durch die Rockies, über den Cabot Trail in Nova Scotia, bis zu den Klängen der keltischen Fiedeln an der Atlantikküste. Hier kommen die besten Routen für alle, die die große Freiheit am Lenkrad selbst erleben wollen.

Alt text
Cowboys, Dinos, Outdoor-Spaß: Abenteuer in Saskatchewan

Im äußersten Südwesten Saskatchewans, wo die weite, offene Prärie auf majestätische Kiefernwälder trifft, liegt die malerische Hügelregion Cypress Hills. Mit 1.500 Metern Höhe sind sie die höchste Landerhebung zwischen den Rocky Mountains und Labrador.  Die pittoreske Landschaft ist von Kiefernwäldern, idyllischen Seen und sanften Flussläufen geprägt und wird im Cypress Hills Interprovincial Park besonders geschützt. Auf einem Hochplateau an der Grenze zu Alberta ragt der zweigeteilte Park auf einer Fläche von mehr als 400 Quadratkilometern aus der Prärie empor. Der Mix aus Wald, Feuchtgebieten und Graslandschaften ist ein idealer Ort für Tierbeobachtungen und Outdoor-Abenteuer jeglicher Art.

Dokumente