Kunst & Artefakte

Jump to section

Wenn die klaren Herbsttage weichen und es abends schon frisch wird, ist eine hervorragende Zeit gekommen, sich wieder mehr drinnen aufzuhalten und etwas über Kunst, Geschichte und archäologische Entdeckungen zu erfahren. Für viele kanadische Museen bricht nun eine etwas ruhigere Zeit an, sodass Besucher die zur Schau gestellten Schätze ungestört genießen können.

Erlebnisse

Ab ins Museum in Manitoba

Manitoba hat eine ganze Menge Eklektisches und Exzentrisches im Angebot—vom eindrücklichen Canadian Museum for Human Rights, dem ersten Nationalmuseum außerhalb Ottawas, bis hin zum New Iceland Heritage Museum in Gimli. Andere Highlights: die Landwirtschaft um 1900, ein Artilleriemuseum, das Erbe der Mennoniten und die kanadische Münzanstalt. Die Winnipeg Art Gallery bietet immer wieder tolle Ausstellungen, beispielsweise die erste über die Kunst der Inuit von Labrador.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Travel Manitoba
Karin Schreiber
Media Representative

Hashtag

Kontakt Tourism Winnipeg
Gillian Chester
Communications & Media Relations Manager

Hashtag

Ambitionierte Kunst in Toronto

Lower Junction ist das neueste (Mikro-)Viertel der Stadt. Im Mittelpunkt steht das ambitionierte Projekt MOCCA, das Museum für zeitgenössische Kunst in Toronto. Auf über 5.000 Quadratmetern im Tower Automotive Building ist hier ein Kunstmagnet entstanden mit Workshops und Studios, Buchladen, Lounge-Café und einer schicken Plaza. 

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Tourism Toronto
Kirsten Bungart
Media Representative

Hashtag

Visionäres in Saskatchewan

Das am Fluss gelegene Remai Modern in Saskatchewan zählt seit seiner Eröffnung 2017 zu Nordamerikas visionärsten Adressen für zeitgenössische Kunst. Hier befindet sich die weltgrößte Sammlung an Linolschnitten und Keramiken Picassos sowie preisgekrönte Architektur, die den Präriegeist Saskatchewans perfekt einfängt. Besucher lernen im RCMP Heritage Centre in Regina Mounties kennen und genießen die technisch anspruchsvollen Ausstellungsstücke.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Tourism Saskatchewan
Jodi Holliday
Media Relations Specialist

Hashtag

Historisches im Klondike

Der Yukon war und ist von Pioniergeist geprägt und das schlägt sich auch in der Kunst und den Museen nieder. Tolle Einblicke in die Zeit des Goldrausches ermöglicht das MacBride Museum of Yukon History in Klondike, der Flussdampfer Klondike, die Kooperative Yukon Artists @Work und die Missionarskirche Old Log Church. Ebenfalls sehr sehenswert: das Dänojà Zho Cultural Centre der First Nations in Dawson City.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Travel Yukon
Holger Bergold
Travel Media Specialist

Hashtag

Kultur satt in Ottawa

Wer Kanadas Kulturinstitutionen am liebsten schön dicht an dicht hat, der ist rund um den Parliament Hill in Ottawa bestes aufgehoben. Mit einem National Museums Passport geht es in die sieben großen Museen zu außergewöhnlichen Kunst, Luft- und Raumfahrt sowie Naturerlebnissen. Am anderen Flussufer in Gatineau locken große Totempfähle sowie 20.000 Jahre Geschichte im atemberaubenden Canadian Museum of History. Kein anderes kanadisches Museum verzeichnet mehr Besucher.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Ottawa Tourism
Jantine Van Kregten
Director of Communications

Hashtag

Avantgardistisches im frankokanadischen Québec

Québec City ist ein Epizentrum bahnbrechender Kunst, was sich auch in der Geschichte und der Architektur der 400 Jahre alten Stadt mit ihrer Stadtmauer niederschlägt. Nordamerikas ältester Stadtbezirk ist Petit Champlain, ein Unesco-Weltkulturerbe. Die Arbeiten von Québecs besten Künstlern finden sich im schicken Musée National des Beaux-Arts du Québec, im interaktiven Musée de la Civilisation können Besucher Artefakte ausgraben.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Québec City
Québec City Tourism
Media Relations

Hashtag

Ausgefallenes in Calgary

Alberta verfügt über eine sehr lebendige Szene für die bildenden Künste und erfindet sich gerade neu als Drehkreuz für die Kultur des kanadischen Westens. Der Schwerpunkt liegt dabei auf zeitgenössischer Kunst und zeitgenössischen Künstlern. Beispiele sind die Kunstszene in Calgary, Edmontons neu konzipierte Art Gallery of Alberta und die über die ganze Provinz verteilte Szene an Pop-up Shows und Grassroots-Netzwerke.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Tourism Calgary
Lindsay Gallant
Manager, Earned Media

Hashtag

Arktisches in Nunavut

Dinge wie ein Inuit ulu (Messer), qamutik (Schlitten) oder Schmuck aus Walknochen sieht man nicht alle Tage. Das Nunatta Sunakkutaangit Museum der Iqaluit befindet sich in einem alten Gebäude der Hudson Bay Company und zeigt die Kunst und Kultur der Arktis in all ihrer rauen Schönheit. Unbedingt sehenswert: handgefertigte Robbenfelle und pelzbesetzte Kleidung von Rannva Design.

SCHLIESSEN erweitern Quellen & Social Media
Kontakt Nunavut
Destination Nunavut
Media Relations

Bildmaterial

Sie suchen für Ihre Story nach Bildern zu Kunst und Kultur?

KANADA-FOTOARCHIV

Sie suchen nach mehr tollen Fotos und Videos über Kanada? Durchstöbern Sie unserer umfangreiches kostenloses Foto- und Videoarchiv.

#ExploreCanada Fotos

 
Instagram images displayed are for inspiration only. For usage rights please contact individual Instagram users.