Nahanni National Park Reserve, Northwest Territories
Canadian Tourism Commission
Canadian Tourism Commission
Mountians Strathcona Provincial Park - Credit Taylor Burk
Voll in Mode: (Life-)Style made in Vancouver, British Columbia

Vom Büro in die Berge – zum Mountainbiken, Klettern, Snowboarden oder Yoga. Vancouver lebt den aktiven Lifestyle wie keine andere Stadt. Umgeben von der atemberaubenden Kulisse der Coastal Mountains und dem Pazifischen Ozean liegt die wilde Natur British Columbias nur einen Steinwurf vom City Life entfernt. Kein Wunder, dass in der Stadt lässige Kleidung angesagt ist, die nicht nur cool aussieht, sondern vor allem funktional ist. Vancouvers Mode-Labels leben diesen Lifestyle und schneidern das lässige Lebensgefühl der wilden Westcoast Kanadas direkt auf den Leib. 

Art Gallery of Alberta - Credit Edmonton Tourism
Trendy statt Mainstream: Albertas Hauptstadt Edmonton

Die junge Stadt Edmonton ist hip und begeistert das ganze Jahr über. Die entspannte Hauptstadt der Provinz Alberta ist ein etwas unterschätztes, aber spannendes Reiseziel abseits des Mainstreams und lockt mit einer lebendigen Food-Szene, bunter Street-Art, begeisternden Sport-Events und tollen Outdoor-Erlebnissen. Lust auf eine coole Zeit in Edmonton? Dann sollten diese zehn Highlights auf jeden Fall auf der To Do Liste stehen.

Iceberg lighthouse ocean - Credit Destination Canada
Historisch und hip: Neufundlands bunte Hauptstadt St. John’s

Sie ist die älteste Stadt Nordamerikas, aber St. John’s ist alles andere als verschlafen: In der legendären George Street der Hauptstadt Neufundlands und Labradors gibt es mehr Pubs und Bars pro Quadratmeter als in jeder andere Straße Nordamerikas. St. John’s ist mit knapp 110.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Neufundlands und beheimatet dessen größte Universität mit rund 17.000 Studenten. Ganz abgesehen davon, dass in der Hauptstadt Neufundlands und Labradors auch Eisberge - sprichwörtlich - ins Bier fließen, die ebenso regelmäßig an der Küste vorbeischwimmen wie Buckelwale, Finnwale und Zwergwale. 

Drake Skyyard - Credit Louisa Nicolaou
Hashtag Insidertipp: Must-Dos für Millennials in Toronto

Wohin soll es gehen? Ein prüfender Blick schweift über die vibrierende Metropole, von der Dachterrasse des The Drake, einem hippen Boutique-Hotel im Westen Torontos. Das Hotel bringt auch gut 15 Jahre nach seiner Eröffnung noch immer internationale Gäste und kreative junge Wilde ebenso wie die Torontonians aus der Nachbarschaft zusammen - bei einer Vernissage, beim Sundowner im Sky Yard, einer der schönsten Rooftop Bars der Stadt, oder im Underground, dem hauseigenen Club und Ort unzähliger, legendärer Partys. Der Himmel strahlt blau über Downtown Toronto. Die Möglichkeiten, etwas Aufregendes zu erleben? Schier unendlich! Ein Griff zum Smartphone, wenige Klicks... und check: Das nächste Abenteuer ist gebucht!

Nose Hill Park and view to Calgary Skyline - Credit Travel Alberta
Coole neue Bilder im Kopf: Die besten Insta-Spots in Calgary

Calgary ist mit mehr als einer Million Einwohnern die viertgrößte Stadt Kanadas und bekannt für besonders fotogene Wahrzeichen wie den Calgary Tower oder die Saddle Dome Arena. Ihr wollt coole neue Bilder? Hier kommen die besten Orte und Instagrammable Places in und um Calgary jenseits der bekannten Motive.

Toronto Islands - Credit Tourism Toronto
Abenteuer-Spielplatz für Foodies: Torontos kulinarische Szene

Toronto ist eine Stadt der Superlative - und das gilt auch für das kulinarische Angebot. Über 6.000 Restaurants, Cafés und Bars warten darauf, entdeckt zu werden! In der multikulturellen Stadt am Ontario Lake, die sich in Sachen Kulinarik zum absoluten Trendsetter Kanadas entwickelt hat, kommen Foodies garantiert auf den Geschmack. Von feinster kreativer kanadischer Küche bis zum unkomplizierten multikulturellen Markt-Angebot – in diesen Restaurants in Toronto findet garantiert jeder sein persönliches kulinarisches Highlight. 

The Gulf Islands Mail Run – Harbour Air Seaplanes  - Credit Destination Canada
Wale, Wein und wunderbare Natur: Die Gulf Islands

In der Salish Sea zwischen Vancouver und Victoria liegen hunderte kleine Inseln. Die Gulf Islands sind eine idyllische Sommerfrische für Paddler, Kunst-Liebhaber und Genießer. Beliebt sind sie wegen ihres mediterranen Klimas, der hübschen Strände, malerischen Häfen, Paddelbuchten und Segelrevieren. Die traumhafte Kulisse. zerklüftete Küsten, einsame Fjorde und felsige Klippen.

Churchill dogsledding - Credit Canadian Tourism Commission
Once in a Lifetime: Abenteuer in Churchill, Manitoba

Nach Churchill führt keine Straße. Besucher erreichen den kleinen Ort am Rande der Arktis nur per Flugzeug, im Sommer auch mit der Eisenbahn. Manchmal legt ein Schiff an und verbindet den Norden der Provinz Manitoba im Herzen Kanadas mit dem Rest der Welt.

Metepenagiag Heritag Park- Credit Kirsten Bungart
Inspirierend und berührend: Zu Gast bei den Mi’kmaq

Im Metepenagiag Heritage Park in New Brunswick können Besucher auf kulturelle Spurensuche gehen und in das Leben der Ureinwohner eintauchen. Im Tipi übernachten, traditionelles Brot backen und den uralten Geschichten der Mi’kmaq lauschen – ein außergewöhnliches und berührendes Erlebnis.