Spektakuläre Natur
The Gulf Islands Mail Run – Harbour Air Seaplanes  - Credit Destination Canada
Wale, Wein und wunderbare Natur: Die Gulf Islands

In der Salish Sea zwischen Vancouver und Victoria liegen hunderte kleine Inseln. Die Gulf Islands sind eine idyllische Sommerfrische für Paddler, Kunst-Liebhaber und Genießer. Beliebt sind sie wegen ihres mediterranen Klimas, der hübschen Strände, malerischen Häfen, Paddelbuchten und Segelrevieren. Die traumhafte Kulisse. zerklüftete Küsten, einsame Fjorde und felsige Klippen.

Churchill dogsledding - Credit Canadian Tourism Commission
Once in a Lifetime: Abenteuer in Churchill, Manitoba

Nach Churchill führt keine Straße. Besucher erreichen den kleinen Ort am Rande der Arktis nur per Flugzeug, im Sommer auch mit der Eisenbahn. Manchmal legt ein Schiff an und verbindet den Norden der Provinz Manitoba im Herzen Kanadas mit dem Rest der Welt.

CMH Heli-Hiking im Bugaboo - Credit-Canadian Mountain Holidays T Donahue
Heli-Hiking in den Bugaboo-Mountains

Die Columbia Mountains in British Columbia gelten als Paradies für Bergwanderer. Mit dem Hubschrauber geht es dort bis in die entlegensten Täler und Bergmassive. Das coole Freizeitvergnügen findet in Kanada immer mehr Anhänger. Der Hubschrauber ist dabei Teil des Erlebnisses. Er bringt Wanderer an Orte, die sie sonst nie oder nur nach Tagen erreichen würden.

Ivvavik NP - Credit-Government of Yukon
Großes Kino am Polarkreis - Der unberührte Ivvavik Nationalpark

Kein Park ist abgelegener, wilder und unberührter als der Ivvavik Nationalpark. Hoch über dem Polarkreis, umgeben von der zerklüfteten Bergkette der British Mountains und der Beaufort See, befindet sich eine der spektakulärsten Landschaften Kanadas. Ivvavik ist einer der am wenigsten bereisten Flecken dieser Erde. Der Park im Norden des Yukon bekommt im Jahr weniger Menschen zu Gesicht als der Gipfel des Mount Everest an einem einzigen Tag! Ivvavik ist der Nationalpark für Entdecker und Abenteurer, eines der letzten unberührten Natur-Paradiese dieser Erde. 

Grassland National Park - Credit tourism Saskatchewan Robert Postma
Die Stille hören an einem der leisesten Orte der Welt

Der Grasslands Nationalpark im Süden der kanadischen Provinz Saskatchewan und gehört zu den unentdeckten Regionen Kanadas. Was zum einen daran liegt, dass die Grasslands ein bisschen ab vom Schuss liegen. Und zum anderen daran, dass es dort weder tosende Wasserfälle noch spektakuläre Gebirgslandschaften gibt. Stattdessen findet sich, salopp gesagt: Gras. Sehr viel Gras. und eine unglaubliche Stille. Wege gibt es so gut wie keine. Wer die Grasslands erleben möchte, läuft einfach drauflos.

Sunrise Kluane National Park - Credit Destination Canada Kyle Mulinder
Der ultimative Road Trip - Alaska Highway mit dem Motorrad

Für Biker ist der Alaska Highway ein Traum. Die Motorradtour auf der historischen Route führt durch monumentale Landschaften und skurrile Orte. Nirgendwo auf der Welt fährt es sich entspannter als im Norden Kanadas: Der Yukon ist die größte verkehrsberuhigte Zone der Welt, angesagt ist meditatives Cruisen statt Vollgas-Modus.

Tilting Fogo Island - Credit Newfoundland and Labrador Tourism Barrett and MacKay
Inselhüpfen für Fortgeschrittene: Fogo und Change

Kennt jemand Fogo und Change? Die beiden Inseln liegen vor der Nordostküste Neufundlands. Selbst für kanadische Verhältnisse ist das weit ab vom Schuss. Umso spannender sind sie für abenteuerlustige Inselhüpfer.