Jump to section

Media Awards

Destination Canada verleiht auch in diesem Jahr wieder den Explore Canada Awards of Excellence. Mit dem Preis sollen herausragende Geschichten gewürdigt werden, die zum Reisen inspirieren.

In diesem Jahr werden elf Medienpreise verliehen, die das beste kanadische Reise-Storytelling ehren sollen. Ausgezeichnet wird jeweils eine Reisegeschichte aus den internationalen Märkten Deutschland, Australien, China, Frankreich, Indien, Japan, Mexiko, Südkorea, Großbritannien und den Vereinigten Staaten sowie aus Kanada selbst.

Der Gewinner jedes internationalen Markts wird im Juli im Vorfeld der diesjährigen GoMedia Canada in Ottawa, Ontario, online bekanntgegeben. Zusätzlich zur Auszeichnung erhalten die Gewinner einen Geldpreis in Höhe von 500 CAD.

Der Einsendeschluss für alle Bewerbungen für die 2019 Explore Canada Awards of Excellence ist Montag, der 13. Mai 2019.

Teilnahmeberechtigung:

Sie müssen die folgenden beiden Kriterien erfüllen, um Ihre Arbeit einreichen zu können:

  • Sie haben innerhalb der letzten drei Jahre (2016 bis heute) an einem von Destination Canada durchgeführten Medienevent oder einer entsprechenden Pressereise teilgenommen und infolge der Teilnahme Reiseinformationen über Kanada verfasst.
  • Sie sind Journalist, Influencer, Fotograf oder Videograf, der für eine deutsche Publikation oder ein deutsches Medium produziert.


Einreichungskriterien:

  • Reisebezogene, nicht fiktionale, erlebnisorientierte Inhalte über Kanada.
  • In Deutschland und in deutscher Sprache für Reisende über Print-, Online- oder Rundfunkmedien veröffentlicht.
  • Beiträge, die auf URLs gehostet werden, die der Kandidat nicht kontrolliert, sollten auch im PDF-Format eingereicht werden für den Fall, dass die Webseite vor dem Bewertungsverfahren geändert oder entfernt wird.
  • Beiträge, die nicht online gehostet werden, sollten als PDF-Datei der Anmeldung des Teilnehmers beigefügt werden.
  • Die eingereichten Beiträge müssen nach der Teilnahme an einem Medien-Event oder Programm unter Führung von Destination Canada und innerhalb der letzten drei Jahre (2016 bis heute) erschienen sein.
  • Jeder Bewerber kann maximal drei Beiträge einreichen.
  • Frühere Beiträge, die nicht gewonnen haben, können erneut eingereicht werden.
     

Einsendeschluss:

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Awards aus und senden Sie es bis Montag, den 13. Mai 2019 an Kirsten Bungart unter kirsten@destination-office.de zurück.

Medien-nominierter Industry Excellence Award

Auch Medien sind aufgerufen, Vertreter der kanadischen Tourismusbranche für den neuen Industry Excellence Award vorzuschlagen. Mit diesem Preis sollen Fachleute (Einzelpersonen oder Teams) ausgezeichnet werden, die in der kanadischen Tourismusbranche für Medienarbeit zuständig sind und gemeinsam mit einem Medium oder einem Mitglied der Presse herausragende Reiseinhalte zum Thema Kanada produziert haben.

TEILNAHMEBERECHTIGT:

Nominierte:

  • Fachkräfte der kanadischen Tourismusbranche im Bereich Medienarbeit (inklusive Marketing-Organisationen auf Ebene einzelner Provinzen, Territorien oder Destinationen, kleiner Betriebe und PR-Agenturen).
  • Nicht teilnahmeberechtigt sind Angestellte von Destination Canada und General Sales Agents.
     

Nominierende:

  • Müssen Medienschaffende (Redakteure, Journalisten, Videografen, Fotografen) aus Kanada oder einem der zehn internationalen Märkte von Destination Canada sein.
  • Müssen innerhalb der vergangenen drei Jahre (2016 bis heute) mit der nominierten Person/Gruppe gearbeitet haben.
  • Müssen dank der Unterstützung der Nominierten ein beeindruckendes Stück Reisejournalismus erschaffen haben.


Maximale Zahl an Nominierungen:

  • Nominierende dürfen maximal drei Einzelpersonen oder Teams pro Jahr nominieren.


KRITERIEN:

Eine Person oder ein Team, das für diesen Preis nominiert ist, hat herausragende Leistungen im Bereich der strategischen Earned-Media-Relations erzielt, beispielsweise:

  • Außerordentliche Hingabe bei der Aufgabe, Medien zu unterstützen und beständig mit hervorragenden Inhalten zu beliefern, über das normale Maß an Aufgaben und Verantwortlichkeiten hinausgehend.
  • Die Fähigkeit bewiesen, unterstützende Beziehungen aufzubauen und zeitgerecht und wirksam zu unterhalten und damit zentral zum Erfolg der Berichterstattung über Kanada beizutragen.
  • Kreative, ungewöhnliche Ansätze, dank derer Medien eine Geschichte (oder Geschichten) erzählen konnten, die authentisch und transformativ war, das Zielpublikum einband und potenziell zu Buchungen führte.
  • Legte Teamdenken an den Tag, als es darum ging, auch über die eigenen Destinationen hinaus Medien mit den besten Partnern und Geschichtenerzählern zusammenzubringen.


EINSENDESCHLUSS:

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für die Awards aus und senden Sie es bis Montag, den 13. Mai 2019 an Kirsten Bungart unter kirsten@destination-office.de zurück.